Die Waldschnecken haben den Troll „Wurlitz“ gefunden…

Die Waldschnecken sind auch am Donnerstag, den 19.08.2010 bei schönen Wetrer in den Wäldern von  Reit im Winkl unterwegs gewesen und diesmal haben wir nach kurzer suche  den kleinen Troll „Wurlitz“ im Zauberwald überrascht. Mit einem neuen Programm löste der Troll auch dieses Mal wieder jede Menge Begeisterung bei den Kindern aus. Ein ideales Ambiente bot dazu der Zauberwald, oberhalb vom Sportplatz. Nach dem einstündigen Programm haben sich die Waldschnecken mit einem Schneckenlied vom Wurlitz verabschiedet, denn der musste weiterziehen um seine schöne Fee wieder zu finden. Wir haben uns dann auch auf den Weg gemacht einen schönen Platz unter einem Bätterdach zu finden, um unsere Schneckenmahlzeit einzunehmen. Gestärkt und gut gelaunt kamen wir dann an einer grünen Riesenschlange vorbei, wo alle Kinder mit Hammer, Nägel, Leder,Wolle, Beeren, Moos und Blättern ein „Waldmännchen“ basteln durften, dass danach mit nach Hause genommen werden durfte. Die Pferdekutsche brachte alle Kinder gut gelaunt wieder zurück zum Schneckenhaus, wo uns bereits die Eltern erwarteten. Mit dem Lied: „Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät….“  ging wieder einmal ein gelungener Schneckentag zu Ende….

P1020486P1020496P1020498P1020508P1020509P1020489P1020512

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.