Johannes Kühn vom WSV Reit im Winkl ist Juniorenweltmeister im Biathlon!

Johannes Kühn

Nachdem Johannes bereits Vizejuniorenweltmeister im Biathlon-Sprint geworden ist, konnte er den großen Coup landen und ließ sich den Sieg in der Verfolgung nicht nehmen.

Als Zweiter gestartet schob sich der 19-jährige Tüßlinger Johannes Kühn schon nach dem zweiten Schießen an seinem Teamkollegen Tom Barth vorbei und gab die Führung nicht wieder her. Dem schnellen Sportler vom WSV Reit im Winkl reichte die achte Laufzeit, um bei zwei Schießfehlern den Titel zu gewinnen.

Weltmeister Johannes Kühn freute sich zu Recht über seinen Erfolg: „Das ist ein großartiges Gefühl, das Rennen gestern war schon gut, heute war es quasi fast perfekt. Dass ich gerade mit einem Fehler anfangen musste, hatte mich erst verunsichert, aber dann ging es besser. Vor allem das letzte Schießen war richtig gut, darauf kam es an, da ich mich heute auf der Strecke ein wenig müde gefühlt habe.“

Wir sind einfach nur Stolz und freuen uns mit Johannes, seiner Familie, dem Deutschen Team und über diese großartigen Erfolge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.